Die neuen Internetseiten der Humanwissenschaftlichen Fakultät ab 30. Juni 2015

Auf Beschluß des Rektorats wurde eine Neugestaltung der Internetseiten der Universität zu Köln vorbereitet.

Optisch ist das neue Internetdesign gemäß den Vorgaben der Pressestelle der Universität zu Köln von einer Agentur entworfen worden und soll nun gemäß dem Rektorat zeitnah für alle Fakultäten umgesetzt werden.

Für die Humanwissenschaftliche Fakultät hat das Netzwerk Medien die technische Umsetzung jetzt realisiert und wird in den nächsten Tagen alle Internetseiten der Fakultät auf dieses neue Design umstellen.

Navigation auf der neuen Webseite - das hat sich geändert

Die Menüs auf der Webseite haben sich grundlegend geändert und sind damit sehr übersichtlich geworden.

Im oberen Bereich finden Sie eine horizontale Menüleiste mit großen Flyout-Menüs, die nach Interessengruppen und Sachgebieten geordnet sind. Von hier aus haben Sie einen Direkteinstieg in die Themen, die Sie besonders interessieren.

Darunter finden Sie den sogenannten Breadcrumb- oder Rootpath. Hier wird die aktuelle Besucherposition dargestellt. Sie können jeden einzelnen dargestellten Ebenennamen direkt anklicken und dorthin navigieren. Zusätzlich werden zwischen den Ebenenangaben ab einer bestimmten Bildschirmgröße Pluszeichen dargestellt, die wiederum anklickbar sind und eine DropDown Liste enthalten, von der aus Sie direkt Punkte der jeweiligen Unterebene anspringen können.

Schließlich gibt es noch auf der rechten Seite das Ebenenmenü, das die aktuelle Ebene und die darauf folgende Unterebene darstellt.

Die Suchfunktion und der Footer ergänzen die Navigationselemente.

Damit steht Ihnen sehr effiziente Navigationswerkzeuge zur Verfügung, um sich schnell im Angebot der Humanwissenschaftlichen Fakultät zu orientieren.

Weitere Informationen

Hier können Sie weitere Informationen erhalten.

Neben der optischen Erneuerung der Webseiten wurden einige strukturelle Erweiterungen programmiert und neue Funktionen implementiert:

Responsives Design

Der neue Internetauftritt ist so gestaltet, dass sich die Darstellung möglichst an alle Endgeräte und Viewports anpasst - vom Desktop PC bis hin zum Smartphone.

Systemvoraussetzungen

Folgende Browserversionen werden berücksichtigt:
Opera Mobile 26.0

aktuelleBrowserversionen (die letzten beiden Versionen):
Firefox (33.0 + 34.0),Chrome (38.0 + 39.0), iE (10 + 11), Safari nur mit iOS-System (7.1 + 8.0)

Mobile Endgeräte bzw.Betriebssysteme (die letzten beiden Versionen, bis auf Blackberry + WindowsPhone):
iOS mit Safari (7.1.2 + 8.1), Android (4.4.4 + 5.0) mit mitgeliefertemBrowser + Chrome (39.0) + Opera Mobile (nicht Mini) (26.0), Windows Phone8.1 mit iE (11), Blackberry 10 mit mitgeliefertem Browser (10.3)

KLIPS Schnittstelle: Standardisierte Schnittstelle zum Abruf von Veranstaltungen (Vorabversion)

Das Netzwerk Medien hat zum Informationsaustausch eine SOAP Schnittstelle zum KLIPS System der Universität zu Köln entwickelt. Eine SOAP (Abkürzung für Simple Object Access Protocol) Schnittstelle ermöglicht den standardisierten, automatischen Austausch von Informationen zwischen Systemen. Damit ist es möglich, Veranstaltungsinformationen in Echtzeit von KLIPS abzufragen und diese den Webseitenbesuchern der Fakultät anzuzeigen. Die Schnittstelle befindet sich zur Zeit in der Erprobung.

RSS Feeds: News Informationen gebündelt und zum Abruf

RSS (Really Simple Syndication) ist ein spezielles Austauschformat, das aktuelle Informationen der Fakultät bündelt und für andere Ausgabeprogramme und -geräte lesbar macht. Damit ist es möglich, aktuelle Informationen der Fakultät anzeigen zu lassen, ohne dass jedesmal die Website oder einzelne Fachbereichsseiten besucht werden müssen. Anzeigeprogramme und -geräte können RSS-Reader Programme, aber auch mobile Endgeräte wie Handy und PDA sein.

 

Die Website der Humanwissenschaftlichen Fakultät in Zahlen:
4.328 Internetseiten, 498 Redakteure

Die Website der Humanwissenschaftlichen wurde vom Netzwerk Medien programmiert. Sie beinhaltet den Großteil der zur Fakultät gehörenden Einrichtungen, Arbeitsbereiche und Institutionen sowie Projekte und Datenbanken und umfaßt derzeit 4.328 einzelne Internetseiten.

Über das ebenfalls vom Netzwerk Medien programmierte Content Management System werden diese Seiten und Inhalte von mehreren Benutzern aus den einzelnen Bereichen dezentral verwaltet. Insgesamt 498 CMS-Redakteure können über das Content Management System der Fakultät die Webseiten ihres Arbeitsbereiches bearbeiten, neue Inhalte einpflegen oder Datenbanken verwalten. Technisch realisiert wurden Webseiten und Content Management System auf Standard-Web-Architekturen, wie sie in vielen anderen Systemen, beispielsweise TYPO3, zu finden sind, um eine optimale Kompatibilität und Interoperabilität zu erreichen.

Realisierung, Ansprechpartner

Optik der neuen Internetseiten:
Marketing und Pressestelle der Universität zu Köln

Leitung Programmierung, CMS und Webseitenverwaltung der Humanwissenschaftlichen Fakultät:
Martin Seiler, Netzwerk Medien, Humanwissenschaftliche Fakultät

Technische Realisierung Mobile Web, SOAP/ KLIPS Schnittstelle,
Programmierung CMS und Datenbanken der Humanwissenschaftlichen Fakultät:
Martin Seiler, Netzwerk Medien, Humanwissenschaftliche Fakultät