Masterfach Interkulturelle Kommunikation und Bildung

Das Masterfach Interkulturelle Kommunikation und Bildung ist interdisziplinär angelegt und wird schwerpunktmäßig von den Fächern Erziehungswissenschaft und Sozialwissenschaften gespeist.

Ziel ist es, einen wissenschaftlichen Zugang zu einer interkulturell orientierten Bildung zu finden, die auf dem Hintergrund zunehmender sozioökonomischer und sprachlich-kultureller Diversifizierung und Hybridisierung sozialer, kultureller, medialer und sprachlicher Prozesse zu betrechten und verstehen ist. Daraus erwachsen Anwendungsfelder im Kontext interkultureller Kommunikation und internationaler Kooperation (wie Mediation und Beratung) oder sprachlicher Bildung unter den Bedingungen von Zwei- und Mehrsprachigkeit.

Das Studienfach ist ´stärker forschungsorientiert´ausgerichtet und bietet gleichzeitig über die möglichen Profile spezifische Berufsorientierungen: Durch den Studiengang erwerben Sie die notwendigen theoretischen und methodischen Kompetenzen, die befähigen, wissenschaftliche Forschung auf dem gebiet der interkulturellen Kommunikation und Bildung zu betreiben sowie Programme, Konzepte und Maßnahmen im deutschen Bildungssystem, aber auch in Kontexten von nationalen und internationalen Nichtregierungsorganisationen zu beurteilen und zu gestalten. Es soll möglich werden, die erworbenen wissenschaftlichen Erkenntnisse professionell in einer beruflichen Praxis einzusetzen (z.B. in interkulturellen Trainings, in Beratungskontexten, in der Vermittlung des Deutschen als Zweitsprache, in der Sprachdiagnostik). Der Studiengang vermittelt u.a. folgende Lehrinhalte:

  • Kulturelle Vielfalt und Mobilität im Globalisierungs- und Migrationszeitalter
  • Pädagogische Aspekte interkulturellen Lernens und Verfahren und Methoden zur Vermittlung interkultureller Kompetenzen
  • Interkulturelle Kommunikation in institutionellen und informellen Kontexten
  • Sprachliche und soziale Aspekte multilingualer und multikultureller Sozialisation
  • Mediennutzung und Medienwirkung im Kontext interkultureller und internationaler Kommunikation (Schwerpunkt Neue Medien)
  • Schulische und außerschulische Bildung und Förderung im Deutschen als Zweitsprache
  • Diagnostische Verfahren zur Ermittlung von Sprachkompetenzen in mehrsprachigen Umgebungen
  • Internationale Beratungs- und Austauschprozesse
  • Globales Lernen

Interkulturelle Bildung als "kleines" Masterfach


Interkulturelle Bildung als "großes" Masterfach


Weitere Informationen finden Sie im entsprechenden Modulhandbuch unter Dokumente und Formulare.

Studieren Sie Interkulturelle Kommunikation und Bildung als "großes" oder "kleines" Masterfach in Kombination mit einem anderen Masterfach aus folgendem Angebot: