Orpheus XXI

Seit November 2018 wird die Deutschland-Koordination und wissenschaftliche Evaluation des Orpheus XXI Ensembles vom Institut für Europäische Musikethnologie geleitet. Bei dem Creative Europe Projekt unter der künstlerischen Leitung von Jordi Savall handelt es sich um ein Modellprojekt zur kulturellen Teilhabe mit Workshops in Norwegen, Spanien, Frankreich und Deutschland. Dabei werden experimentelle Brücken zwischen der Alten Musik und einem multikulturellen Orchester des 21. Jahrhunderts geschlagen. Aktuelle Workshops des Ensembles sind in Dortmund, Dresden und Bremen angesiedelt.

Für informelle Anfragen kontaktieren Sie bitte :
eckehardpistrick@orpheus21.eu