Institut für Bildungsphilosophie, Anthropologie und Pädagogik der Lebensspanne

Fachgruppe Erziehungs- und Sozialwissenschaften

 

H3 Kontakt zum Thema

Max Musterman
Dr. Tim Schmidt
Lehrkraft für besondere Aufgaben

Raum 1.22

Classen-Kappelmann-Straße 24
50923 Köln

Telefon +49 (0)221 470-3870
Fax
E-Mail tim.schmidt@uni-koeln.de
Sprechstunde 
Montag, 30. Juli 11:00
Dienstag, 31. Juli 11:00
Mittwoch, 01. August 14:00
Dienstag, 14. August 14:00
Mittwoch, 19. September 13:00
Donnerstag, 20. September 14:00
Dienstag, 25. September 13:00
Achtung: Raumänderung. Mein Büro befindet sich ab heute in der Classen-Kappelmann-Straße 24


Kontakt V-Card

 

Weitere Informationen zu meiner Lehrtätigkeit gibt es in meinem Podcast zum Thema "Transformatorische Bildung". Die Podcasts stehen als Open Educational Resources (OER) zur Verfügung.

 
www.transformatorische-bildung.de
 
Sie können sie über die Stichwörter (rechts neben dem Text) nach bestimmten Begriffen filtern. So finden sich alle Podcasts unter zur “Psychoanalyse” unter dem gleichnamigen Stichwort. Zu “Butler”, “Bourdieu” oder “Humboldt” verhält es sich ähnlich.
 
Die Podcasts zur "Psychoanalyse" bauen aufeinander auf. Bitte fangen sie also mit der ersten Folge an.

Unter dem Stichwort "Studierende"finden sie die Podcasts, in dem wir ausgewählte Hausarbeiten besprechen. Meistens wurden diesem im ersten oder zweiten Semester im Modul Erziehen geschrieben.
 
Unter dem Stichwort “Lehrende” finden sich Gespräche mit anderen Lehrenden an der Universität zu Köln. Diese sollen als Anregung dienen, welche Themen man noch in Köln studieren kann.

Unter den Stichworten “Film” , “Literatur”  und “Interview” finden sich die entsprechenden Podcasts zu den benutzen empirischen Materialien.  

Im Menü gibt es den Punkt “Lernwege” (oben). Dort beschreibe ich zu verschiedenen Theorien kurz die Vorgehensweise und die Literatur. Ich werde in den nächsten Tagen noch weitere Lernwege anlegen.
 
Es gibt einen sehr spannenden Podcast zum Studienprojekt im Praxissemester
 
Bei der Themenfindung zur Bachelor- und Masterarbeiten hören sie sich bitte vorher einige Podcasts an. Dann bekommen sie bereits eine Vorstellung, über meine Arbeitsweise.
 
 

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

Bildungs- und Erziehungstheorien (vor allem: Humboldt, Hegel, Nietzsche), Bildung als Transformationsprozess (Kokemohr, Koller, Marotzki etc.), Bildung und Biographieforschung, Bildung und Fremdheitserfahrung (Waldenfels), Bildung und Medien (Film, Internet), Bildung und Psychoanalyse (Freud, Lacan), Bildung und Transkulturalität mit besonderem Schwerpunkt auf die afrokubanischen Religionen 

 

Publikationen (Auswahl)

Angst - Augen - Blick. Tim Schmidt, Tanja Trede-Schicker, Gereon Wulftange. IN Bildungsprozesse und Fremdheitserfahrung. (Hrsg.) Hans-Christoph Koller, Winfried Marotzki, Olaf Sanders. Transcript Verlag Bielefeld 2007

Globalisierte Bildung im Dickicht der Kulturen? Vorbereitende Überlegungen zu einem verdecktem Problem. Rainer Kokemohr, Tim Schmidt, Gereon Wulftange. IN Lehren bildet? Vom Rätsel unserer Lehranstalten. (Hrsg.) Karl-Josef Pazzini, Marianne Schuller, Michael Wimmer. Transcript Verlag  Bielefeld 2010  

»Ich kratz ihr die Augen aus« – Phantasmen einer Welt ohne den Anderen : Bildungsprozesstheoretische Lektüren nach Jacques Lacan. Dissertation im Volltext unter URL: http://ediss.sub.uni-hamburg.de/volltexte/2012/5809/

 

Empfohlende Literatur zur Einführung

Hans-Christoph Koller: Grundbegriffe, Theorien und Methoden der Erziehungswissenschaft. Kohlhammer 2006

Hans-Christoph Koller: Bildung anders denken. Einführung in die Theorie transformatorischer Bildungsprozesse. Kohlhammer 2011

Hans-Christoph Koller, Gereon Wolfgange (Hg.): Lebensgeschichte als Bildungsprozess? Perspektiven bildungstheoretischer Biographieforschung. Transcript Verlag. Bielefeld, 2014.  

Dietrich Benner: Wilhelm von Humboldts Bildungstheorie: Eine problemgeschichtliche Studie zum Begründungszusammenhang neuzeitlicher Bildungsreform. Junventa. 

Thorsten Fuchs: Bildung und Biographie. Eine Reformulierung der bildungstheoretisch orientierten Biographieforschung. Transcript Verlag. Bielefeld.

 

Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten 

Bachelor und Masterarbeiten zu den oben genannten Themen können von mir betreut werden. Bitte kommen Sie mit einem Themenvorschlag aus meinen Arbeits- und Forschungstätigkeiten in meine Sprechstunden. (siehe auch Infos zum Podcasts.)