Willkommen auf den Webseiten des Instituts für EuropäischeMusikethnologie!

Das Institut - vormals Institut für Musikalische Volkskunde - ist eine eigenständige Forschungseinrichtung, die gleichzeitig verknüpft ist mit dem Institut für Musikpädagogik. Diese in Deutschland einzigartige Konstellation bietet Studierenden ergänzend zur zukunftsträchtigen Ausbildung als Musikpädagoge eine theoretische Vertiefung in Themen der Europäischen Musikethnologie und Popularmusik. Abschlussarbeiten sowie anschließende Dissertationen in diesen Bereichen sind möglich und ausdrücklich erwünscht. Das Institut gibt eine eigene Zeitschrift „ad marginem“ und gemeinsam mit dem Institut für Musikpädagogik die Buchreihe „Musik-Kontexte-Perspektiven“ heraus.

Angenommen, Sie suchen ein Lied...

Veranstaltung 6.6.2018, 16:00-17:30 Uhr

Sounds of Change? - Sonic Patriotism and Progressive Underground in Orban's Hungary

Lucia Udvardyova (free music journalist, Budapest)

Guest Lecture Udvardyova

Universität zu Köln, Humanwissenschaftliche Fakultät, Musikpädagogik, Musiksaal, 3. Etage

Nähere Information 

Veranstaltung 12.6.2018, 16:00-18:30 Uhr

Nicolas Prévôt (Paris)

INOUI, An action-research project in Ethnomusicology

Martin Greve (Istanbul)

The Sound of Dersim. Musical Tradition and Revival in an Eastern Anatolian Province 

 

Musikwissenschaftliches Institut, Abteilung Musikethnologie
Albertus-Magnus-Platz,
50923Köln

Nähere Information

 

Veranstaltung 13.6.2018, 12:00-13:30 Uhr

Nicolas Prévôt (Paris)

A MusicalPantheon: Music and Trance in Middle India

 

Musiksaal, Institut für Musikpädagogi
Gronewaldstr. 2, D-50923 Köln 

Nähere Information