Institut für Europäische Musikethnologie

Die Bibliothek

ist eine Präsenzbibliothek und umfaßt gegenwärtig rund 32.000 Bände sowie Deposita und Sonderdrucke. Spezialbereiche der Bibliothek sind u. a.

  • Liedforschung und Liedsammlung im deutschen Sprachraum (neben allgemeinen Publikationen finden sich landschaftliche Literatur und Sonderbereiche wie Arbeitslied, Kinderlied, Brauchsliederbücher, Chorwesen, Schullied)
  • didaktische Liederbücher
  • Hymnologie
  • Tanzsammlungen
  • Popularmusikforschung
  • Volkskunde
  • Nationalsozialismus
  • Musik und Politik

Da der Bestand unserer Bibliothek derzeit nicht über einen offiziellen Bibliothekskatalog abrufbar ist, haben wir uns entschlossen, unsere Bibliotheksdatenbank als Access-Datenbank zur Verfügung zu stellen: Bibliotheksbestand.(Wer nicht über Access verfügt, nehme OpenOffice.)

Das Archiv

umfaßt u.a. ein liedmonographisches Archiv, ein Medienarchiv (Spezialgebiete u.a. Lied, Volksmusik, Folk, Kinderlied, Neues Geistliches Lied; Tonbänder und Videoaufnahmen lokaler Laienmusik-Aktivitäten), Zeitschriften (u.a. Folk, Jugendmusikbewegung, Laienmusizieren) und Nachlässe.

Nachlässe

VorlassBesondere Bestände
  • MGV Othegraven
  • LAG/Karl Lorenz
  • Musikkassetten-Sammlung Udo Hombach
  • Tonbänder Georg Espitalier