Willkommen im Arbeitsbereich der Professur "Erziehungshilfe und Soziale Arbeit" (Prof. Dr. Nadia Kutscher)

 

 

Nachrichten aus dem Bereich Lehrstuhl für Erziehungshilfe und Soziale Arbeit :

Liebe Studierende, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Interessierte,

Wir möchten aufmerksam machen auf die Veranstaltung ‚MENSCH|MACHT|MASCHINE. Jugendschutz und Ethik in Zeiten der Digitalisierung‘, die am 10. Juli 2018 im komed im Mediapark 7, 50670 Köln stattfindet.

Liebe Studierende, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Interessierte,

Mit großer Freude kündigen wir die Fortführung der Vorlesungsreihe 'Schnittstellen innovativer Erziehungshilfen' an. Für StudentInnen ist die Veranstaltung unter dem Studium Integrale zum Erhalt von Credit Points geöffnet. GasthörerInnen sind jederzeit herzlich willkommen.

Veranstaltungsort: H162 (ehemals H2) HF-Gebäude 213, Frangenheimstraße 4, 50931 Köln

Dienstag, 24. April 2018, 17:45-19:30 Uhr: Geschlossene Unterbringung in der Jugendhilfe: Aktuelle Entwicklungen und immer wieder: Herausforderungen (Dipl.-Päd. Dr. Sabrina Hoops - Deutsches Jugendinstitut e.V. München

Dienstag, 08. Mai 2018, 17:45-19:30 Uhr: Trägerübergreifende Behandlung & Rehabilitation von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit psychischen Beeinträchtigungen (Prof. Dr. Robert Bering - Universität zu Köln/ Alexianer Institut für Psychotraumatologie)

Dienstag, 15. Mai 2018, 17:45-19:30 Uhr: Digitalisierung (in) der Kinder- und Jugendhilfe: Zwischen Verantwortung und Subjektivierung. (Prof. Dr. Nadia Kutscher - Universität zu Köln) - Ort; R0.105 - Gronewaldstr. 2

Dienstag, 29. Mai 2018, 17:45-19:30 Uhr: Die prekäre Menschen-/ Grundrechtslage von zwangsweise untergebrachten und behandelten Menschen (Jochen Goerdeler - Referatsleiter beim Land Schleswig-Holstein).

Dienstag, 19. Juni 2018, 17:45-19:30 Uhr: Wirksame Kriminalprävention zwischen Anspruch und Wirklichkeit - Am Beispiel der Initiative "Kurve kriegen" (Jörg K. Unkrieg - Initiative "Kurve kriegen")

Dienstag, 26. Juni 2018, 17:45-19:30 Uhr: Die sogenannten "Systemsprenger": Zur Rolle und Bedeutung intensivpädagogischer Einzelmaßnahmen in der Jugendhilfe" (Prof. Dr. phil. habil. Menno Baumann - Leinerstift e.V./ FH Düsseldorf)

Dienstag, 10. Juli 2018, 17:45-19:30 Uhr: Herausforderungen sozialer Kontrolle: Möglichkeiten und Grenzen der Justiz. (Ruth Schröder - Hessisches Ministerium der Justiz)

Für organisatorische Fragen, Anregungen oder zur Aufnahme in den Verteiler wenden Sie sich bitte an unsere studentischen MitarbeiterInnen Aram Amin Kayrulla aaminkay@uni-koeln.de und Rebecca Meuter rebecca.meuter@uni-koeln.de

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Studierende, liebe Interessierte

Unter dem Titel ‚Der Wert des Sozialen - Der Wert der Sozialen Arbeit‘ findet in Bielefeld am 05.-07. September 2018 der 10. Bundeskongress Soziale Arbeit statt. Der Bundeskongress bietet ein Diskussionsforum für aktuelle Themen der Sozialen Arbeit, für damit einhergehende fachlich-politische Positionierungen sowie für die Entwicklung neuer Denkanstöße und Perspektiven. Der Call for Papers ist nun geöffnet und die Anmeldung können gebucht werden.